Florent Lacilla erzählt über seine Leidenschaft

Live-Videochat

Florent Lacilla erzählt über seine Leidenschaft

15. November 2021 agvs-upsa.ch – Er vertritt die Schweiz an den Berufsweltmeisterschaften in Shanghai: Automobil-Mechatroniker Florent Lacilla aus Cottens FR. In einem Videochat informiert er diese Woche über seinen faszinierenden Alltag im Autogewerbe. 
 
Der Live-Videochat mit Florent Lacilla findet am 18. November, 18.00 Uhr statt. Dauer: 15 Minuten.
Weitere Informationen gibt es hier.
 
Lerne von den Besten und stelle Deine Fragen: Am 18. November bietet sich die Chance, im Live-Chat Florent Lacilla zu begegnen. Er ist zweifacher Schweizermeister und gewann die «SwissSkills Championships» der Automobil-Mechatroniker/-innen im Jahr 2018 und 2020. Zudem wird er die Schweiz an den WorldSkills 2022 in Shanghai vertreten. Über seinen Beruf schwärmt Lacilla:  «Die Diagnose und Fehlersuche fasziniert mich. Ich mache mir die Mühe, ins Detail zu gehen.» Jugendliche, die motiviert sind, mehr über Autos zu überfahren, seien als Automobil-Mechatroniker/-in gut aufgehoben.

Jetzt bietet sich die einmalige Chance, ihm Deine Fragen rund um seinen Berufsalltag zu stellen. Finde heraus, warum sich der 22-Jährige für die Karriere als Automobil-Mechatroniker EFZ entschieden hat. Er selbst sagt über seine Motivation: «Ich bin seit meiner Kindheit autobegeistert, ich liebe Technik und komplexe Systeme.» Wer weiss, vielleicht hat er einen wertvollen Tipp für deine eigene Berufswahl auf Lager? Im Vorfeld bietet sich zudem die Gelegenheit, sein spannendes Profil auf SwissSkills Connect anzuschauen. 

SwissSkills organisiert auf ihrer Plattform laufend Live-Videochats mit dem EuroSkills-Team aus Graz und einem Teil des WorldSkills-Teams aus Shanghai. Die 15-minütigen Videochats werden von einem Moderator moderiert. 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

3 + 17 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare